Jul
21
Sa
PFI Stammtisch Nürnberg @ Lorenzer Reichswald
Jul 21 um 15:00 – 20:00
PFI Stammtisch Nürnberg @ Lorenzer Reichswald

Im Juli gehen wir – es ist ja fast schon Tradition – gemeinsam in den Lorenzer Reichswald und besuchen dort das Reichswaldfest, ausgerichtet vom Bund Naturschutz. Das Reichswaldfest ist nicht nur für Kinder eine tolle Möglichkeit vieles über unseren heimischen Wald und seine Bewohner zu erfahren, auch für Erwachsene gibt es hier viel Interessantes. Für das leibliche Wohl ist dort gesorgt.

Im Anschluss lädt Petra – wer möchte – ein, auf einen kleinen gemeinsamen Spaziergang, genauer gesagt zu Shinrin Yoku. Was naturnahe Völker von Kindesbeinen an wissen, wurde jetzt durch Forschungen in Japan bestätigt: der Wald ist heilsam für unsere Seele und unseren Körper.

Shinrin Yoku, zu deutsch: Waldbaden, ist eine Therapieform um Ruhe und Ausgeglichenheit zu erreichen und die heilsame Wirkung des Waldes für sich zu nutzen. Der Wald hat zahlreiche positive Auswirkungen auf uns die wir täglich nutzen können. Gerne zeige ich euch ein paar Einblicke in das heilsame Waldbaden.

Nähere Informationen zum Treffpunkt erhaltet ihr wie immer per E-Mail.

Für unsere neuen Gäste:
Wir wissen gerne mit wem wir es zu tun haben. Bitte schreibt uns eine kurze E-Mail und teilt uns mit wie alt ihr seid und wo eure Interessen und Erwartungen sind.

Bitte seid so gut und meldet euch an.

Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter,

eure Petra
stellvertretend fürs gesamte PFI-Stammtisch-Nürnberg-Orga-Team

 

Kontakt:  hexen.nuernberg@gmail.com

Jul
25
Mi
Hexen- und Heidenstammtisch München @ Ca Va
Jul 25 um 18:30 – 22:30

Nächster Stammtisch am Mittwoch, den 25. Juli ab 18:30 Uhr im Ca Va.

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.

Bitte um Rückmeldung wg. Platzreservierung.  Vielen Dank.

 

Kontakt: solveig@panpagan.de

Aug
18
Sa
Eibensangs magische Runenreise @ Tanzstudio Bodywave
Aug 18 um 10:00 – 18:00

Foto: Uwe Blusch

Workshop mit Duke Meyer am 18.08.2018

in Wesel am Niederrhein (Tanzstudio Bodywave)

Was sind Runen – und was kann man mit ihnen machen?

Dieser Erlebnis-Workshop führt in die Mysterien des Älteren Futhark ein.

In – zum Teil verblüffend einfachen – praktischen Übungen erkunden wir spielerisch Bedeutungen und Zusammenhänge der drei Runenreihen.

Die erste Acht belebt den Körper, die zweite entspannt den Geist, und die dritte weckt unsere Kreativität.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bequeme Kleidung erforderlich.

Der Workshop findet am Samstag, den 18.08.2018 von 10:00 bis etwa 18:00 Uhr statt.

Wir machen eine etwa einstündige Mittagspause. Selbstverpflegung!

Inbegriffen ist eine ausführliche Doku in Schrift (PDF und Ton (MP3) zum persönlichen Download.

Duke Meyer www.eibensang.de   Mail: fjoelnir@eibensang.de

Siehe auch „Orakeldienst Eibensang“ auf Facebook

Anmeldungen bitte bis spätestens zum 02.08.2018. Die Workshop-Gebühr beträgt 90 €.

Es braucht eine Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen.

Bei Absage oder Ausfall des Workshops seitens der Veranstalter oder der Workshopleitung werden überwiesene Gelder vollständig rückerstattet.

Die Überweisung gilt als verbindliche Anmeldung. Bei Nichtinanspruchnahme des Workshops durch die angemeldete Person oder eine Ersatzperson besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Überweisungen bitte an:

Duke Meyer

IBAN DE 7566 7623 3200 5202 1103

Bitte Verwendungszweck „Workshop Wesel“ angeben!

 

Kontakt vor Ort: Pearl Branskaldi, pearl@pagan-coaching.de

 

Teilnehmende übernehmen die volle Verantwortung für sich und ihre Gesundheit selbst und stellen den Workshopleiter sowie die Gastgeber am Veranstaltungsort von allen Haftansprüchen frei.

Sep
8
Sa
Pagane Wege und Gemeinschaften – Lange Nacht der Religionen @ Familienzentrum Menschenskinder
Sep 8 um 13:00 – 22:00

 

Unter der Überschrift „Pagane Wege und Gemeinschaften“ laden wir dazu ein, die Vielfalt der modernen heidnischen und magischen Community in unserer Stadt kennenzulernen.

Verschiedene Pfade an einem Ort: Asatruar, Druiden, Hexen, Magier & Schamanen

Programm:

13:30 Uhr Eröffnungsritual

Vorträge: Erfahren Sie etwas über Asatru, Druidentum, Magie, Reclaiming und Schamanismus.

Rituale: Erleben Sie die verschiedenen Gemeinschaften: Asatru-Blot, druidische Zeremonie, Gnostische Messe, Reclaiming-Ritual und Trommel-Trance.

Lesungen: Julia Heller, Viktoria Hegener, Syba Sukkub, Claas vom Mars

Infostände

Magische und pagane Künstler & Projekte

Musik und Gesang am Feuer

21:00 Uhr Abschlussritual

Beteiligte Gruppen:

  • Ár nDraíocht Féin (ADF)
  • Asahood Berlin e.V.
  • Asgards Raben
  • Aktion 23 (Diskordia)
  • Fuchsfamilie
  • Heidnische Gemeinschaft e.V.
  • Illuminaten von Thanateros (IOT)
  • Magic Berlin
  • Ordo Templi Orientis (O.T.O.), Astarte Oase
  • Seedgroup Bärenwald Berlin, Order of Bards, Ovates & Druids (OBOD)
  • Pagan Pride Deutschland
  • Pagan Federation International Deutschland e.V. (PFI)
  • Reclaiming-Gruppe Berlin-Brandenburg
  • Reclaiming – Die Zaunköniginnen Berlin
  • Tempel der Sophia
  • Verein für Germanisches Heidentum (VfGH e.V.)

Das genaue Programm: www.paganes-leben-berlin.de

 

 

Mrz
16
Sa
PFI Stammtisch Nürnberg – Wir feiern 5jähriges
Mrz 16 um 15:00 – 19:00

Wir feiern 5jähriges Bestehen unseres Stammtisches!

Unser März-Thema: LUZIFER
ein Vortrag von und mit Franzi

Das Arkanum des “gefallenen Engels” Luzifers erweckt Assoziationen von Häresie, Rebellion, Stolz, Befreiung von den durch einen omnipotenten Schöpfergott auferlegten Fesseln sowie eines Fürsprechers menschlicher Evolution.
Gemäß seines Namens war der Lichtbringer seit frühester Zeit Patron religiöser und künstlerischer Gegenkultur. Er ist der Schutzheilige der Aufklärung – die Verkörperung der Offenbarung und des Umsturzes der Herrschaft der Ignoranz.
Luzifer ist der Verbündete von jahrhundertealten gnostisch-cosmologischen Konzepten und beeinflusste okkulte Traditionen und Philosophien.
Trotz dessen wird sein Name außerhalb der okkulten Traditionen meist mit der christlichen Figur Satans oder des Teufels gleichgesetzt. Dies ist ein Relikt früherer christlicher Propaganda, deren Ziel es war, rivalisierende Religionen zu brandmarken und zu denunzieren. Ironischerweise erfolgt diese Gleichsetzung göttlicher Formen nicht nur innerhalb christlichen Dogmas, sondern auch im zeitgenössischen Satanismus.

Wie immer bitten wir um Voranmeldung, damit wir in etwa wissen, wieviele Leute zu unserem Stammtisch anwesend sein werden und jeder seinen eigenen Sitzplatz haben kann 🙂

Neue Gäste bitten wir sich vorab bitte kurz per E-Mail bei uns vorzustellen. Bitte nennt uns euren Namen, euer Alter und wo eure Interessen und Erwartungen liegen. Unsere E-Mail-Adresse lautet: hexen(Punkt)Nuernberg(at)gmail(Punkt)com

Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter,
eure PFI-Stammtisch-Nürnberg-Organisatoren

Mrz
21
Do
PFI Hexen- und Heiden – Stammtisch NRW @ Haus Goeke, Bochum
Mrz 21 um 19:15 – 22:15

*Achtsamkeit – Bewusst sein im Hier und Jetzt*

An diesem Abend wird uns Daniel ein wenig in sie Achtsamkeit einführen:
Achtsamkeit ist in aller Munde. Buchhandlungen sind gefüllt mit Ratgebern zum Thema. Aber was genau verbirgt sich dahinter? Kann jede/r Achtsamkeit praktizieren? Was brauche ich dazu? Und wie kann ich als naturverbundener Mensch meine spirituelle Arbeit und meinen Alltag damit bereichern?
In diesem Vortrag bekommen wir einen kleinen Einblick ins Konzept und die Praxis der Achtsamkeit. Wir erhalten einige Ideen, mit denen wir sowohl den Alltag spiritueller gestalten, als auch Rituale bereichern und letztlich unserer Gesundheit etwas Gutes tun können.

Apr
2
Di
3. Interreligiöses Abendforum @ Französischer Dom, Casalis-Saal
Apr 2 um 19:00 – 20:45

Die Evangelische Akademie zu Berlin und das Berliner Forum der Religionen laden zum 3. interreligiösen Abendforum ein. Das Thema am 2. April 2019 ist Das Heilige in vielerlei Gestalt. Polytheismus in Berlin.

3. Interreligiöses AbendforumIn Berlin herrscht weitgehend ein „Toleranzpolytheismus“. Die Mehrheit der Menschen behauptet an gar keinen Gott zu glauben, eine große Minderheit, Juden, Christen, Muslime glaubt an einen Gott. Aber es gibt auch in Berlin Menschen, denen vielfältige Gottheiten oder zumindest göttliche Kräfte vertraut sind. Sie leben gewissermaßen in einem religiösen Kosmos.
Eine ökologische Spiritualität ist in paganen Traditionen oft zentral und so gibt es auch in Berlin Gemeinschaften, die ein paganes Leben mit Ritualen und Zusammenkünften pflegen. (Siehe dazu http://paganes-leben-berlin.de/.)

Apr
17
Mi
Stammtisch München @ Schwantaler Höhe
Apr 17 um 18:30 – 21:00

 

Der nächste Hexen- und Heiden Stammtisch in München findet am 17. April statt.

Bei Fragen, bitte Kontakt an Solveig Kern.

Jun
15
Sa
Pagane Wege & Gemeinschaften – Lange Nacht der Religionen @ Familienzentrum Menschenskinder
Jun 15 um 14:00 – 23:00

 

 

Pagane Wege & Gemeinschaften – Lange Nacht der Religionen

 

 

 

 

 

 

Das neue Jahr hat begonnen und wir starten alle wieder durch. Unser Vorbereitungskreis war im letzten Jahr und auch in diesem bereits fleißig und hat nun das Programm für die Lange Nacht – Pagane Wege und Gemeinschaften 2019 – fertiggestellt. Details wie Titel und Uhrzeiten können sich noch ändern.
Ab März könnt ihr unsere Flyer auf Stammtischen, Events und anderen Orts bekommen und natürlich ab sofort Infos hier und auf unserer Website.

Hier kommt der Programmentwurf. Wir sind mit mehr Platz wieder im Familienzentrum, im Garten und im neuen Gebäude:

Programm der Langen Nacht der Religionen am 15. Juni 2019

Pagane Wege & Gemeinschaften

Ort: Familienzentrum “Menschenskinder”, Fürstenwalder Str. 30 (Eingang Nord & Garten)

Beteiligte Gruppen/Vereine/Organisationen:

• Aktion 23, Discordia
• Ár nDraíocht Féin
• Asahood Berlin e.V.
• Asgards Raben
• Astarte Oase, OTO
• Coven of the Stag King (Alexandrian Witchcraft)
• Gardnerian Wicca Coven
• Gemeinschaft Skidbladnir
• Heidnische Gemeinschaft e.V.
• Illuminaten von Thanateros (IOT)
• Iseum mit dem Ziegenfisch (Fellowship of Isis)
• Pagan Federation International Deutschland e.V.
• Pagan Pride Deutschland
• Seedgroup Bärenwald, OBOD
• Reclaiming Berlin-Brandenburg
• Tempel der Sophia
• The Troth
• Verein für Germanisches Heidentum e.V.

Programm (Achtung einzelne Zeiten und Titel können sich ändern!)

Ritualplatz (Garten)

14.00 Eröffnungsritual
15.15 Lebenstanz (Fuchsfamilie)
16.30 Druiden-Ritual (OBOD)
18.00 Reclaiming – Ritual
19.15 Asatru Blot
20.15 Trommelworkshop
21.00 Liber Resh (OTO) – Ritual zum Sonnenuntergang
21.15 Abschlussritual Trommeltrance
Ritualraum Erdgeschoß
15.15 Do Magick, not just talk (Vortrag) (Sinmara, PFI e.V.)
16.15 Alexandrian Wicca (Vortrag/englisch) (Sharon Day, Coven of the Stag King)
17.15 Ritual A,B,C (Workshop) (UVS, IOT)
18.15 Eleusische Riten (Vortrag/englisch) (William Thirteen, OTO)
19.45 Eleusische Riten: Ritus der Sonne (Ritual) (Astarte Oase, OTO)

Seminarraum 1 ( OG links)

15.15 Magic Berlin Buchreihe – Lesung (Julia Heller)
16.15 Porta Mystica – eine Reise zum Tempel der Sonne
17.15 Wicca First Steps Workshop (Gardnerian Wicca
Coven, Berlin)
18.15 Auf dem Weg der Göttin – Fellowship of Isis (Vortrag) (Gisela, FoI)
19.15 Tarot Workshop (Julia Perschke, Schlange & Besen)
20.15 Lesung (Syba Sukkub)

Seminarraum 2 (OG rechts)

15.15 Räuchern mit Kräutern (Workshop) (Cordula & Doris, HG e.V.)
16.15 Frith Forge – Inklusives Heidentum vor der Herausforderung einer globalen Kultur (Vortrag) (Patricia, The Troth)
17.15 SEK Schamanen (Vortrag) (Ydalir & Jordis, PFI e.V.)
18.15 Verteidigung gegen die dunklen Künste
(Vortrag) (Urs, OBOD)
19.15 Den Göttern begegnen – Wege zu Odin, Loki & co (Vortrag) (Ragna Runenweg)
20.15 Runen – eine Einführung in die Mysterien des Multiversums (Vortrag) (Daniel, Asahood e.V.)

Daneben erwarten euch eine Ausstellung “Jahreskreisfeste im interpaganen Ritualgarten”, Infotische und ein Garten der Ruhe.

Wir freuen uns auf euch, kommt zahlreich, die Reise lohnt!

Den Flyer könnt ihr hier herunterladen:

http://paganes-leben-berlin.de/2019/03/04/flyer-gehen-in-druck/

 

Sep
20
Fr
PFI Stammtisch Freiburg @ Café im alten Wiehre Bahnhof
Sep 20 um 20:00 – 23:00

Wir treffen uns im Nebenraum des gemütlichen Cafés. 🙂