Sep
8
Sa
Pagane Wege und Gemeinschaften – Lange Nacht der Religionen @ Familienzentrum Menschenskinder
Sep 8 um 13:00 – 22:00

 

Unter der Überschrift „Pagane Wege und Gemeinschaften“ laden wir dazu ein, die Vielfalt der modernen heidnischen und magischen Community in unserer Stadt kennenzulernen.

Verschiedene Pfade an einem Ort: Asatruar, Druiden, Hexen, Magier & Schamanen

Programm:

13:30 Uhr Eröffnungsritual

Vorträge: Erfahren Sie etwas über Asatru, Druidentum, Magie, Reclaiming und Schamanismus.

Rituale: Erleben Sie die verschiedenen Gemeinschaften: Asatru-Blot, druidische Zeremonie, Gnostische Messe, Reclaiming-Ritual und Trommel-Trance.

Lesungen: Julia Heller, Viktoria Hegener, Syba Sukkub, Claas vom Mars

Infostände

Magische und pagane Künstler & Projekte

Musik und Gesang am Feuer

21:00 Uhr Abschlussritual

Beteiligte Gruppen:

  • Ár nDraíocht Féin (ADF)
  • Asahood Berlin e.V.
  • Asgards Raben
  • Aktion 23 (Diskordia)
  • Fuchsfamilie
  • Heidnische Gemeinschaft e.V.
  • Illuminaten von Thanateros (IOT)
  • Magic Berlin
  • Ordo Templi Orientis (O.T.O.), Astarte Oase
  • Seedgroup Bärenwald Berlin, Order of Bards, Ovates & Druids (OBOD)
  • Pagan Pride Deutschland
  • Pagan Federation International Deutschland e.V. (PFI)
  • Reclaiming-Gruppe Berlin-Brandenburg
  • Reclaiming – Die Zaunköniginnen Berlin
  • Tempel der Sophia
  • Verein für Germanisches Heidentum (VfGH e.V.)

Das genaue Programm: www.paganes-leben-berlin.de

 

 

Sep
15
Sa
Heidnisches Picknick unter Feuerwerk @ Hannover, Bahnhaltestelle Bahnhof Karl-Wiechert-Alee
Sep 15 um 19:00

Wie bereits im letzten Jahr werden wir Euch wieder aufzeigen was grade wächst und welches Kraut man für welchen Zweck verräuchern oder anderweitig nutzen kann.

Letztes Jahr sind wir durch die Eilenriede gewandert, dieses Jahr werden wir uns eher auf offenen Flächen und an einem See aufhalten.
Wir treffen uns an der Bahnhaltestelle Bahnhof Karl-Wiechert-Alee, die ist sowohl mit S-Bahn als auch mit Straßenbahn gut zu erreichen. Von da aus sind es nur wenige Minuten bis in den Hermann-Löhns-Park. Dort werden wir unsere Wanderung entlang des Annateichs und über einige Wiesen führen.

Bitte bringt auch dieses Jahr wieder Schneidwerzeuge wie Scheren oder Messer und Transport/Aufbewahrungsbehälter, sowie eine kleine Opfergabe für die Pflanzen mit.
Auch für das anschließende Picknick darf gerne etwas mitgebracht werden – denkt bitte auch an ausreichend Wasser für euch selbst!
Die Kleidung sollte dem Wetter angepasst und auch für den Sonnenschutz sollte gesort sein!

Im Anschluss an die Wanderung wird es wieder ein Picknick und/oder ein kleines Ritual geben.
Im Park gibt es einen kleinen Steinkreis aus mehreren Findlingen. Dort herscht eine sehr schöne Energie die zu einem kleinen Abschlussritual einläd.