Pagan Federation International

Deutschland e. V.

Autor: Curneon (Seite 3 von 4)

EIN KLARES NEIN ZU VANDALISMUS!

Vor wenigen Monaten haben wir hier über die Besudelung heidnischer Denkmäler wie den Lia Faill oder die Zerstörung des White Well House berichtet. Kurz darauf wurden die deutschen Externsteine mit Symbolen und Sprüchen verunstaltet, die Rückschlüsse auf das germanische Heidentum ziehen lassen. Vor wenigen Tagen nun haben unbekannte Vollidioten die Bonifatius-Statue in Fritzlar mit roter Farbe beschmiert und beschädigt. Genau, es ist die Statue, vor der sich noch im Juni viele getroffenen haben, um für Toleranz zu sprechen und gegenseitigen Respekt einzufordern.

Wer auch immer diese Tat begangen hat, die Rückschlüsse, dass es sich bei den Tätern um Heiden handelt liegt nahe – ob berechtigt oder unberechtigt.

Der Pagan Federation International Deutschland e.V. distanziert sich in aller Deutlichkeit von solchen Taten und Überzeugungen!

Sachbeschädigung im Allgemeinen und die religiöser, spiritueller Objekte im Besonderen sind kein Spaß. Sie sind respektlos, intolerant und einfach nur widerlich!

Gerade das Heidentum in all seinen Facetten fordert doch so gerne von seinem Umfeld Toleranz und Offenheit. Nun, ganz offensichtlich sind wir selbst von Intoleranz und Vandalismus nicht ganz so gefeit, wie wir das gerne hätten.

Wir fordern alle PFI Mitglieder und Freunde auf, sich ganz deutlich gegen solche Aktionen zu stellen! Diese Tat hat dem Heidentum im Allgemeinen und in der allgemeinen Akzeptanz heidnischer Überzeugungen massiven Schaden zugefügt! Denn der Schatten fällt auf alle Heiden, nicht nur auf die behämmerten Vollpfosten, die dumm genug sind, solche Aktionen toll zu finden!

B)O(B
Kara & Curneon

PFI Deutschland ist nun endlich ein e. V.

Wir haben es geschafft! Pagan Federation International Germany ist nun eingetragener Verein in Deutschland! Zeit zu feiern und tausend Dank an unser tolles Team!!!

Seit dem 30.06.2014 sind wir eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Ulm (Donau) unter der Nummer 720376!


B*B
Kara & Curneon

Impressionen der Gründungsversammlung

Am 26. April 2014 fand in Ehingen an der Donau die Gründungsversammlung zur PFI Deutschland e.V. statt.

Alle Anwesenden waren begeistert von der Location – die Lindenhalle ist innen ein sehr gemütlicher Ort, trotz ihres modernen äußeren Erscheinungsbildes. Obwohl nicht so viele Mitglieder der PFI Deutschland kamen wie erhofft, waren mehr als nötig zur Vereinsgründung anwesend.

Die Satzung wurde von der konstituierenden Mitgliederversammlung angenommen, der Vorstand gewählt und die Beitragsordnung nach ein paar administrativen Verfeinerungen ebenfalls angenommen. Nun wird die Vereinseintragung beim Registergericht eingereicht.

Hier ein paar kurze Impressionen:

Gründungsversammlung, vor dem Eintreffen der Mitglieder

Gründungsversammlung, vor dem Eintreffen der Mitglieder

Gründungsversammlung - die Mitglieder trudeln langsam ein

Gründungsversammlung – die Mitglieder trudeln langsam ein

Gründungsversammlung - die ersten sind schon da

Gründungsversammlung – die ersten sind schon da

Pagan Dawn digital

Im 20. Jahr seines bestehens erscheint das Magazin der Pagan Federation erstmals digital für Android und iOS. Die Ausgabe 190 (Imbolc 2014) macht den Pionier.

Die PF gibt den Preis für das digitale Abo mit £3.99 im viertel Jahr oder £11.99 für ein Jahresabo an.

In der iOS-Version, die ich testen konnte, erscheint das Magazin nach Installation in der App „Zeitungskiosk“. Hier kann man ein paar Seiten (Editorial, Index…) kostenlos lesen, dann kommt die Aufforderung zur Bezahlung (in-App-Kauf). Unter iOS wird der Preis auch in Euro angezeigt.

Hier die Links zum Download der Apps:

iOS:
https://itunes.apple.com/us/app/pagan-dawn/id793110387?mt=8

Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.exacteditions.android.androidpaper

Alternativ kann man auch mit einem PC online lesen unter: http://www.exacteditions.com/browse/20875/21708

Und, für alle „old school“ Leser zur Beruhigung: die Papier-Ausgabe wird es auch weiterhin geben. Eure Sammelboxen müssen künftig nicht verhungern 🙂

Über die Menschenrechte

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“

So heisst es im ersten Kapitel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Idee der Menschenrechte ist eine der wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens. Gleichzeitig steht die Idee universeller Menschenrechte aber auch immer wieder im Zentrum heftiger Debatten und weltweit kommt es regelmässig zu Menschenrechtsverletzungen.
Aber was sind eigentlich Menschenrechte? Wer ist für ihren Schutz verantwortlich? Und gelten sie wirklich für alle Menschen?

Hier ein sehr schönes Video auf Youtube zum Thema:

http://youtu.be/12uKuORCyBM

B)O(B

Curneon

„Beyond the Broomstick“ – die deutsche Ausgabe ist da!

Morganas Buch „Beyond the Broomstick“ ist ab sofort auf Deutsch erhältlich.

Aktuell gibt es das Buch exklusiv im Mond-In Webshop.


Was zuerst eine Artikelsammlung im Wiccan Rede Magazin war wurde später ins Niederländische übersetzt und 1982 als Buch veröffentlicht. Dies geschah zu einer Zeit, als es fast keine Literatur über Wicca in Holland gab und nur wenige Menschen Wissen oder Kenntnis der „neuen“ Religion besaßen.

Morgana schrieb diese achtteilige Serie von Einführungen in Wicca mit dem besonderen Augenmerk auf den philosophischen Gedanken, der hinter dieser Religion steckt. Hauptbestandteile sind Konzepte wie polarität, die dreifaltige Göttin, der Gott und die Elemente. Morgana präsentiert Wicca in einem klaren, leicht lesbaren Stil. Dieses Buch ist sehr gut als Einstiegsliteratur in das Thema Wicca geeignet, aber auch eine gute Quelle der Information für diejenigen, die sich für einen philosophischen Hintergrund interessieren.

„Ich erinnere mich daran die Serie mit grossem Eifer geschrieben zu haben und hoffe, dass dieser Eifer Neulinge dazu inspirieren wird die lebensverändernden Möglichkeiten, die Wicca bietet, zu erkennen. Mit der ‚Religion des Selbst-Ausdrucks‘ wünsche ich allen eine inspirierende Suche auf dem Weg namens Wicca. 

Ich kann nur sagen – es lohnt sich! 
Seid gesegnet,
Morgana“

Die PFI-Konferenz 2013 in Bildern

Hallo zusammen,

hier kommen die Bilder der PFI Deutschland Konferenz 2013 in Witten:

Der Stand von Eire mir vielen tollen Büchern und Schriften:

 

Curneon begrüßt die Teilnehmer vor dem Eröffnungsritual:

Das Eröffnungsritual:

Der Stand vom Feuersprung-Shop:

„Networking“ zwischen den Workshops:

Der Stand vom Mond-In Shop:

Nochmal Feuersprung-Shop:

Der Stand von Gardenstone nebst Gemahlin:

Galdrtanz-Workshop von Marco Nektan:

Workshop „Samischer Schamanismus“ von Rhian:

Workshop „Trancetanz“ mit William Anderson:

Vorbereitung des Abschlussrituals:

 —

Die dreifache Göttin im Abschlussritual:

B)O(B
Curneon

Ältere Beiträge Neuere Beiträge