Gudrun Pannier

QUELLE:  Gudrun Pannier / Humanistischer Pressedienst

BERLIN. (hpd) Gudrun Pannier gehörte zu einer Arbeitsgruppe der Säkularen Grünen, in der säkulare TheologInnen gemeinsam mit AtheistInnen und ReligionswissenschaftlerInnen ein Paper mit dem Titel „Religionen und Weltanschauungen an der Hochschule“ erarbeitet haben. Der hpd sprach mit der Politikerin, die maßgeblich an dem Paper beteiligt war, das am vergangenen Wochenende beraten und beschlossen wurde. 

Kompletter Artikel: http://hpd.de/artikel/kein-neues-stueckwerk-bewahrung-alter-missstaende-13252